Info

Projektkoordination: Kieran Tuohy, Fondazione Edmund Mach

kieran.tuohy@fmach.it

Kommunikation: Anna Eriksson (E-STaR), Fondazione Edmund Mach,

Bando "I comunicatori STAR della scienza", Provincia Autonoma di Trento

anna.eriksson@fmach.it

EFH | Aufgabe

cibo e salute

EUREGIO Environment, Food & Health (EFH) befasst sich mit den wachsenden sozioökonomischen Herausforderungen die durch alters– und fettleibigkeitsbedingte chronische Erkrankungen entstehen. Es befasst sich mit der Schnittstelle zwischen Umwelt, Genetik, Metabolom, Mikrobiom, Nahrung und Gesundheit im Bezug auf Obesität und Alter. Diese wichtigen Forschungsschwerpunkte wurden in laufenden europäischen, nationalen und regionalen  Forschungsvorhaben ermittelt.

Unsere Aufgabe ist es eine wissenschaftliche Grundlage für geeignete Lösungsansätze zur Bekämpfung von  Obesitas und altersbedingten chronischen Erkrankungen  zu schaffen, innovative Lösungen und neue Produkte bereitzustellen, regionale Lebensmittelherstellungsketten zu stützen und dabei die natürliche Umwelt zu bewahren.